Überall Gleichzeitig

Heute war echt ein Horror Tag . Wie nicht anders zu erwarten , ist mein Patenkind auch krank geworden , dementsprechend ständig am weinen, wollte nur auf den Arm. Jedesmal wenn ich ihn hinlegte ging das teater los. Ich selbst bin auch noch krank mit Fieber ( 39C° ) fühl mich also selbst ziemlich ausgelaugt . Durch die Tabletten die ich nehmen muss, wegen Herz die Fremdkörper nicht abstoßen . Dauern Krankheiten bei mir dementsprechend lange , und mein Körper hat jedesmal ganz schön damit zu kämpfen . Jetzt musste ich aber auch noch den Haushalt schmeißen sprich : Kochen , aufräumen, putzen , die Tiere versorgen ...... Das ganze war ziemlich kompliziert . Dar ich alleine war mit den Kleinen , gab es keine andere Lösung , als mein Patenkind rum zu tragen und mit ihm quer durchs Haus zu laufen und alles zu erledigen . Dar ich von Geburt an eine Wirbelspaltung habe und an für sich nichts schweres heben darf , hatte ich auch schon nach 10 Minuten tierische Schmerzen.Ich versuchte ständig irgendwie ,das mein Patenkind so abgelenkt war ,das ich einen Moment alleine etwas tuen konnte . Was aber nicht hinhaute . Wie das mit mehreren Kleinen Kindern so ist , gab es dann auch noch streiterein und viele Tränchen , und musste da noch Streitschlichter spielen .Als wenn das nicht schon genug war , rief mich mein bester Freund an , das es ihm garnicht gut geht und ob ich nicht vorbei kommen könnte , weil er angst hat ...... um das nachzuvollziehen sollte ich vilt. erwähnen das er Diabetiker ist . Man von Insulin ja etwas zunimmt ... was er auf keinen fall will .Deshalb das spritzen vernachlässigt und schon einmal deswegen im Koma lag. Dar seine Eltern das auf keinen fall mitbekommen sollten , konnte er denen nicht bescheid sagen . Jetzt stand ich da , essen auf dem Hert , den Kleinen auf dem arm , und immer ein Auge auf das was die anderen Kleinen trieben .Ich konnte definitiv jetzt nicht weg , so leid es mir tat ... Dar ich meinen besten Freund aber unglaublich lieb hab ,und ich ihn ungern alleine lassen wollte, wenn es ihm schlecht geht . Bot ich ihm an am Telefon zu bleiben, bis es ihm ein bisschen besser geht , oder ob ich ihm ein Taxi bezahlen soll, das ihn zu mir bringt . So nun hatte ich auch noch beide Hände voll XD... und torkelte da irgendwie kunstvoll von links nach rechts und versuchte alles zu schaffen . Jetzt mussten die Hunde aber noch raus , so konnte ich schlecht das auch noch tuen .... Dar wir einen goßen eingezäunten Garten haben , dachte ich mir lässt du die Hunde einfach in den Garten . Schlechte Idee ... ich weiß nicht wie , jedenfalls schafften sie es irgendwo durch den Zaun und waren beide weg . Erst kümmerte ich mich darum , das das essen auf den Tisch kam ,und die Kleinen schon mal beschäftigt waren. danach stand ich verzweifelt an der Tür und rief die Hunde .... Die natürlich nicht kamen . Ich überlegte wen ich anrufen könnte , der vorbei kommen könnte . Mein Freund war bei seinen Eltern 2 Stunden weg , und die meisten sind im Urlaub ...... Aus meiner Verzweiflung heraus , ging ich zu den Nachbarn . Die mich aber kein stück leiden können (für die bin ich ein dummer schwuler Psycho / aber das ist ne andere Geschichte ) ... jetzt stand ich da mit Kind und Telefon und bat sie , entweder einen Moment auf mein Patenkind aufzupassen , oder netter weise die Hunde zu suchen . Mit den Worten "dir ein Kind anzuvertrauen ist ja wohl das letzte" nahm sie mir mein Patenkind ab ... Ich bedankte mich und ging erstmal die Straße entlang auf der suche nach den Hunden .... Dar ich eh schon einmal auf dem weg war , sagte ich meinem Besten das ich in abholen würde . ( er wohnt knapp 4 Straßen weiter ) .... meinen Besten stützend rief ich weiter nach den Hunden ..... Die nicht kamen .... hohlte mein Patenkind wieder ab .... Und staunte nicht schlecht als die Hunde Schwanz wedelnt mit unschuldigem Blick vor meiner Haustür standen ... Ein stück weit erleichtert schloss ich die Tür auf . Dar meine Geschwister allein gewesen waren , mit essen was keine so gute Idee war . weil sie sich kurzerhand damit beschmissen ... Stad ich also wieder mitten im Chaos . Meinem Besten holte ich erstmal eine Decke und lies ihn sich auf das Sofa legen . Mein Patenkind mag ihn zum glück ziemlich doll, und ich konnte ihn problemlos daneben legen ohne das das geschrei los ging . Ich beseitigte das Chaos ...... und war danach so fertig ,das mir schwindelich war ich mich sau schwach fühlte ... und ich irgendwie fast geweint hätte ... was ich aber gut im griff hatte. Ich ließ mich in den Sessel fallen und hoffte einfach , das der Rest des Tages friedlicher sein wird .... was er zum Glück auch war .... Meinem Besten geht es etwas besser und mein Patenkind schläft nun wie ein Engel =) ...<3

23.10.11 19:50

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bekka (23.10.11 23:30)
Gute Besserung! Das klingt ja echt nach einem schwierigen Tag. Jetzt hast du dir ein bisschen Schlaf echt verdient. Überanstreng dich nicht so sehr, wenn du Fieber hast.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen